Startseite > News > Inhalt
Verwenden Sie zufällig ein kleines Handtuch, um Nacken- und Schulterschmerzen, Rückenschmerzen zu lindern
- Dec 12, 2018 -

Im Alltag sind Handtücher kleine Dinge, die jeder Tag benutzt. Aber weißt du was? Ein winziges Handtuch, das sich in den Händen eines Genesenden Arztes befindet, kann zur Schmerzlinderung verwandelt werden.
Zervikale Wirbelschmerzen, Lendenwirbelschmerzen können versuchen, ein Handtuch zu verwenden, um sie zu entlasten, wie sollten sie dies tun? Praktische Tipps für Experten für Handtücher.
Die Verwendung eines Handtuchs als Kissen kann die Schmerzen lindern, achten Sie jedoch auf den Durchmesser
Jeder ist dick und dünn, die Krümmung des Halses ist unterschiedlich und die Größe des Kissens ist unterschiedlich. Die Höhe des im Einkaufszentrum gekauften Kissens ist nicht unbedingt für jeden geeignet, muss aber fein abgestimmt werden.
Es gibt auch einen Unterschied in der Höhe des Kissens, das benötigt wird, um sich hinzulegen und auf die Seite zu legen. Wenn Sie auf der Seite liegen, muss die Höhe höher sein, und wenn Sie auf der Seite liegen, wird sie kürzer. Daher müssen wir auch die Höhe des Kissens entsprechend der Position anpassen.
Linderung von Taillenschmerzen: ein Handtuch zwischen den Beinen
Die Leute sagen oft: "Rückenschmerzen, um drei Monate hartes Bett zu schlafen, ist gut", tatsächlich ist diese Art von Aussage nicht wissenschaftlich.
Experten sagen: "Für Menschen, die besonders dünn sind, werden sie besonders schmerzhaft und unangenehm sein."
Eine Art von Matratze ist unterteilt und entsprechend der Krümmung der Person mit unterschiedlicher Härte ausgelegt, aber diese Art von Matratze ist teuer. Wenn wir diese Matratze nicht haben, können wir etwas dagegen unternehmen: Verwenden Sie ein Handtuch.
Ein hartes Bett ist vielleicht besser als eine kleine Stütze in verschiedenen Segmenten der Wirbelsäule. Zum Beispiel wird ein Handtuch zwischen Hals, Taille und Beinen platziert, um diese drei Teile zu stützen.
Das große Handtuch, ein Badetuch, 30% oder 50% hochgeklappt, zu einem langen Streifen gefaltet, Polster unter der Taille, seine Höhe lässt Sie sich auf der Leine wohl fühlen. Der Grund für das Aufwachsen der Streifen besteht darin, dass die langen Handtuchstreifen unabhängig von der Seitenlage nicht ablaufen und immer in der Taillenposition bleiben.
Experten sagten, wenn Menschen auf der Seite liegen, haben sie oft einen Fuß im Vorderfuß und die Lendenwirbelsäule befindet sich in einer drehenden Position und wird gezwungen. Wenn Sie ein Kissen oder ein Handtuch zwischen den Beinen rollen, nimmt die Rotationsschubkraft der Lendenwirbelsäule ab und die Schmerzen werden gelindert.
Diese praktischen Tipps zum Leben mit dem Handtuch, die Experten vielen Leuten vorstellten, von denen alle mehr oder weniger profitierten. Sie könnten es genauso gut versuchen.